Die Vorsorgeplanung wird immer kniffliger. Nicht nur wegen der sinkenden Renditeerwartungen und steigenden Risiken an den Kapitalmärkten. Auch wegen der wachsenden Regulierungsdichte und der damit steigenden Komplexität. Immer mehr Vorsorgekunden sind überfordert und benötigen Beratung. Die Ansprüche an die Vorsorgeberater steigen. Um ihre Kunden stets kompetent zu unterstützen, müssen sie sich noch mehr auf dem Laufenden halten und sich weiterbilden. Dies zeigt sich denn auch an den regelmässig durchgeführten Seminaren von PensExpert, an denen ausgewiesene Vorsorge-, Anlage- und Steuerexperten aktuelle Probleme und Fallbeispiele präsentieren und diskutieren. In diesem Jahr konnten als externe Referenten Dr. Felix Brill, Chefökonom und Partner Wellershoff & Partners sowie Samuel Görner, juristischer Mitarbeiter der Eidgenössischen Steuerverwaltung gewonnen werden. Allein die Anlässe in Luzern, Zürich und Basel wurden von insgesamt rund 200 Vorsorgeprofis besucht. Im Herbst Anlass in Lausanne werden weitere 100 Spezialisten erwartet. Der Andrang zeigt, dass derartige Veranstaltungen einen bedeutenden Mehrwert bringen. Wir werden deshalb unser Informationsangebot verstärkt pflegen und noch ausbauen. Neben den Seminaren, unserem Newsletter PensCheck und der Website informieren wir Sie neu auch auf diesem Blog. Hier schalten wir regelmässig News und Meinungen von Experten aus unserem Haus sowie dem breiteren Netzwerk auf. Wir wünschen Ihnen viel Spass bei der Lektüre und nehmen von Ihnen gerne Anregungen, aber auch konstruktive Kritik entgegen.

twitterlinkedin